Die Leseshow zum Weltuntergang!

“Und denkt dran: Das einzige, was wir zu befürchten haben, ist, dass uns der Himmel auf den Kopf fällt”, sprach bereits vor 2000 Jahren ein bekannter Staatsmann. Auch heute ist die Politik für die besten Untergangsszenarien zu haben, deshalb passte es uns gut in den Kram, die beiden Themen zu einem zu verbinden. Aber wo immer jemandem die Welt untergeht – im Kleinen wie im Großen -, lohnt es sich hinzugucken.

Das mo:no-Kollektiv nähert sich diesem Themenbereich in der neuen Ausgabe wie immer aus den verschiedensten Richtungen – persönlich, allgemein, journalistisch, literarisch, künstlerisch, poetisch. Mal direkt am Thema, mal eher assoziativ. Einige der Ergebnisse (und das neue Heft) stellen wir an Freitag, dem 13., zur Eröffnung der Literarischen Woche Bremen in der etage° vor.

Leseshow
Politik & Weltuntgergang
Eine Veranstaltung der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung in Kooperation mit der Stadtbibliothek Bremen und der etage°.
Fr., 13. 1. 2017
19 Uhr
etage°,
Herdentorsteinweg 37